DRK, soziale Arbeit, Beratung, Mikration, Mettmann Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Ausreise- und PerspektivberatungAusreise- und Perspektivberatung

Ausreise- und Perspektivberatung

Post bitte an:

DRK-Kreisverband
Coesfeld e.V.
Fachstelle Integration

Bahnhofstraße 128
48653 Coesfeld

Die Rückkehrberatung richtet sich an Flüchtlinge, die unter behördlichen Zwang stehen.
Deutschland verlassen zu müssen, als auch diejenigen Flüchtlinge, die aus freien Willen eine Rückkehr in ihr Heimatland anstreben. Sie ist absolut freiwillig und kann auf Wunsch aufsuchend erfolgen.

Die Rückkehrberatung begleitet den Flüchtling ganzheitlich:

  • Perspektivenerklärung uns -Planung der Rückkehrberatung
  • enge Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt des Flüchtlings
  • Zusammenarbeit mit Organisationen in ausgewählten Herkunftsländern vor Ort
  • objektive Informationen über Herkunftsländer
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung bei der Organisation von Gütertransporten
  • Flughafenbegleitung

Neben der Beratung der Flüchtlinge sensibilisiert die Rückkehrberatung auch Behörden und Regeldienste für die Zielgruppe mit Trainings und Materialien.

Flyer zum Download

Ziel des Angebotes

Hilfe und Unterstützung für Flüchtlinge bei der Rückkehr in ihr Heimatland und interkulturelle Sensibilisierung der Behörden und Regeldienste für die Zielgruppe der Flüchtlinge.

Zielgruppe

Flüchtlinge

Kosten

Die Beratung ist kostenlos.

Beratungszeiten

Mittwochs11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Donnerstags08:00 Uhr - 13:00 Uhr
Freitags08:00 Uhr - 14:00 Uhr

 

Um Terminabsprache wird gebeten!

Beratungszeiten im Kreis

Lüdinghausen
Pfarrheim St. Felicitas

Mühlenstr. 7
jeden Donnerstag


14:00 - 16:00 Uhr

 

 

Ansprechpartner:

Foto: DRK

Beatrix Verspohl

Englisch / Französisch

Tel:    02541 9442-1713
Mobil:
B.Verspohl(at)DRK-COE.de